Christopher Park, Klavier

Freitag 09. Juni 2017
20:00, Mozart Saal
Christopher Park Christopher Park © Michael Dannenmann

Frédéric Chopin Nocturne b-Moll op. 9/1, Nocturne B-Dur op. 9/3
Nocturne B-Dur op. 62/1, Polonaise fis-Moll op. 44
Aus dem Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21: Larghetto (2. Satz)
Claude Debussy Suite "Pour le Piano"
Prélude
Sarabande
Toccata
Igor Strawinsky Drei Sätze aus Petruschka
I. Russischer Tanz
II. Bei Petruschka
III. Jahrmarkt

Die Konzerte von International Piano Forum sind beim Publikum geschätzt und sehr beliebt. An zwei Konzertabenden, Freitag, 09. Juni und Montag, 26. Juni, ist es wieder soweit. Bei diesen Rezital-Abenden präsentieren sich drei seiner Solisten mit ihrem Solo-Debüt in der Alten Oper Frankfurt: Unterschiedlicher können diese drei Pianisten nicht sein. Das was sie verbindet, ist ihre musikalische Großartigkeit! Erleben Sie alle drei Pianisten in zwei Abenden mit dem Kauf eines ermäßigten Kombi-Tickets!

„Der Pianist Christopher Park begeistert mit einer faszinierenden technischen Souveränität, einer unglaublichen musikalischen Reife und einer besonders intensiven Spielkultur“ - so begründete die Jury der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival ihre Entscheidung, Christopher Park zum Preisträger des renommierten Leonard Bernstein Award 2014 zu küren.
Das von ihm ausgewählte Programm stellt seinen musikalischen Facetten-Reichtum in den Focus. So schreibt die Presse: „… brillante Anschlagskultur, facettenreicher Klang…“